Unser Angebot an Fürchtetee ...

Früchtetee ist beliebt bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Jeder kennt die unterschiedlichen Variationen dieser Teesorte. Genau genommen handelt es sich bei Früchtetees um teeähnliche Getränke und nicht um Tees, denn Früchtetee ist eine Mischung aus verschiedenen Früchten oder einer einzelnen Frucht. Früher hatten Früchteteesorten traditionell einen hohen Anteil an Hibiskusblüten und damit einen hohen Säuregehalt. Das führte zwar zu einer schönen roten Farbe war aber wenig Magenfreundlich.

In den heutigen Früchtetee-Mischungen werden außer Früchten auch Kräuter oder Gemüse einbezogen um bestimmte Eigenschaften zu erreichen. Ein typischer Bestandteil sind Rote Beete, die für die rote Farbe sorgen. Karotten stehen für die Süße, Äpfel für eine leichte Säure und Popcorn für den Geschmack und als Säurebinder. Dies sind nur einige Inhaltstoffe die den Früchtetee bekömmlicher machen. Ziel ist es immer, den fruchtigen Geschmack von Beeren aller Art, Äpfel, Birnen, Pflaumen oder sonstigen Früchten, wie Mango, Orangen, Zitronen, Bananen gekonnt in Szene zu setzen. Oftmals werden dafür Aromastoffe verwendet werden, wobei hier der Trend eindeutig zu natürlichen Aromen geht.

Wichtig ist den Früchtetee richtig zu dosieren, da er sonst zu stark schmeckt. Nehmen Sie ca. 2-3 Esslöffel des Früchtetees und lassen sie den Tee zwischen 5-10 Minuten ziehen, 10 Minuten sind hierbei besser, da er so sein Aroma richtig entfalten kann. Achten Sie darauf den Tee möglichst heiß zu zubereiten.